Maria-Kunigunda-Schule Maria-Kunigunda-Schule

Unser Betreuungsteam

in Bearbeitung

 

Offene Ganztagsschule

 

8-13 Uhr Betreuung

 

Projekt: Projekt ESPRIL (Erweitere Sprachintegrative Leseförderung) in Zusammenarbeit mit der Bergischen Universität Wuppertal und der Universität Duisburg-Essen

 

Bilderbücher eröffnen eine Vielzahl von Möglichkeiten, den Bedürfnissen einer heterogenen Schülerschaft gerecht zu werden. Differenzierungsmöglichkeiten zum Erwerb von Sprach- und Lesekompetenz eröffnen sich über ihre abwechslungsreiche Gestaltung, die ein differenzierendes Tempo von sprachlicher Anregung und Kommunikation über Text und Bilder ermöglicht. Mehrsprachige Audiodateien sowie vereinfachte sprachliche Fassungen können die inhaltliche Beschäftigung mit dem Bilderbuch zusätzlich unterstützen, aber auch wesentlich zur Förderung von Lesemotivation beitragen.

 

Im Rahmen des Projektes ESPRIL beschäftigen sich einige Schüler*innen der Maria-Kunigunda-Schule nach den Herbstferien über zehn Wochen gezielt mit unterschiedlichen Bilderbüchern. Hierzu arbeiten die Kinder einmal in der Woche in Kleingruppen zusammen, die jeweils von vier Studierenden betreut werden. Die Lernumgebungen zu den Bilderbüchern, die neben vereinfachten und mehrsprachigen Materialien u.a. auch handlungsorientierte Anregungen zur Förderung von Sprach- und Lesekompetenz enthalten, werden von den Studierenden im Rahmen eines Seminars an der Universität Duisburg-Essen entwickelt.

 

Ansprechperson:

 Dr. Juliane Dube

Bergische Universität Wuppertal
Didaktik der deutschen Sprache und Literatur
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal

Tel.: (0202) 439 2142
E-Mail: 
dube@uni-wuppertal.de  

 

 

 

 

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum